Rischinger Narregaul 2020

Helau Helau de Gaul ist los   

Wenn dieser Schlachtruf von Peter Kimmel, dem Sitzungspräsidenten intoniert wird, bebt der Boden im Rüssinger Dorfgemeinschaftshaus. Die beiden Sitzungen mit Worten zu beschreiben ist nur schwer möglich. Rischinger Fastnacht muss man Live erleben. Spritzige Garde- und Showtänze, Büttenreden vom Feinsten, Livegesang und nicht zuletzt ein Männerballet das ideenreicher nicht sein könnte.

Unbedingt lobend zu erwähnen ist das Technikteam um Christian Horn, der auch Elferrat, Büttenredner und Komponist der Narrengaul Hymne ist. Hier hat wirklich jeder im Saal die Büttenredner klar und deutlich verstanden. Dies wurde von dem aufmerksamen Publikum an beiden Tagen honriert, auch die Gäste haben sich vorbildlich verhalten.

Nach den Sitzungen war die Tanzfläche oft so gefüllt, dass im Saal zwischen den Stühlen getanzt wurde. 2 Dinge haben in Rüssingen Kultstatus erlangt. Wenn es heisst an die Ruder sitzen alle auf der Bühne und Rudern.. Der Zeremonienmeister gibt dazu die Kommandos und wir spielen Aloa he von Achim Reichel in Dauerschleife. Auch unser Hit „Leh dich hie“ wird gefordert und lautstark zum Finale mitgesungen. Die Bilder sprechen ihre eigene Sprache.

Wir bedanken uns beim Rischinger Narregaul das wir wieder da sein durften und freuen uns auf die Sitzungen 2021 für die wir bereits engagiert wurden.

 

« 1 von 2 »

 

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.